Area472.jpg

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

Magensonden-Entzug, computerbasierte Sprachlernhilfe und motorische Unterstützung sind die vorrangigen Maßnahmen, welche dem Mädchen das Aufwachsen erleichtern sollen. Doch diese sind kostenintensiv und überschreiten nicht nur private Möglichkeiten, sondern auch die Grenzen staatlicher Beihilfe.

Kilometergeld

Die Schulgemeinschaft der HAK Innsbruck hat die kleine Ella bereits im Verlauf des Schuljahres unterstützt und legte mit ihrem Patenlauf einen beeindruckenden Schulprojekt-Endspurt vor: Von den Teilnehmer/innen wurden über 8000 Euro „erlaufen“. Schüler/innen, Lehrer/innen, Absolvent/innen, aber auch Laufprofis wie Katharina Zipser, Weltmeisterin im Teambewerb „Berglauf Langdistanz“ oder Markus Kopp, Bergläufer und Radler, ja, sogar eine Kindergartengruppe mit ihren Betreuerinnen legten gemeinsam Hunderte Kilometer zurück.

„Auf gebaut kommt’s net an“

Beim Patenlauf ist die sportliche Leistung individuell definiert. Es kommt nicht aufs Lauftempo an, sondern darauf, wie oft man den Baggersee umrundet, in seinem eigenen Rhythmus. Denn eine Baggersee-Runde misst einen Kilometer, und pro Kilometer wird gespendet, von Sponsoren, die sich im Vorhinein verpflichtet haben. Auch das „Kilometergeld“ wurde vorher festgelegt. So rannten die einen und walkten die anderen, manche schlenderten gemütlich und tauschten sich dabei ausführlich über das vergangene Schuljahr aus. Alle wurden vom Organisationsteam angefeuert, welches mit Erfrischungen aufwartete und die Unterarme der Läufer/innen für jede Runde mit einem Stempel versahen. Nach zwei Stunden wurden diese „Trophäen“ zwecks Abrechnung stolz vorgezeigt und ordnungsgemäß verbucht.

Danke

Zwei Tage später stand das beeindruckende Ergebnis fest und ein Scheck über 8.200 Euro wurde an das Projektteam „Starke Schulen - Ella KAT6A“ überreicht. Die Handelsakademie dankt allen Sponsoren - Eltern, Verwandten, Freunden, Firmen - für ihre Unterstützung!

 

KAT6A_Infoblatt

Austrian Presidency of the EU Council: "Proud to be a Teacher, proud to teach European Citizenship"

Registration

Program

HAK on Facebook