banner6.jpg

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

Unsere Schüler/innen stehen im Mittelpunkt!

Neben einer kaufmännischen Ausbildung mit Tradition und Zukunft ist es unser Ziel, den Schüler/innen Wirtschafts- und Sozialkompetenzen zu vermitteln.

Wir möchten unseren Schülern helfen, sich persönlich weiterzuentwickeln und sie auf das zukünftige Berufsleben vorzubereiten.

Für nähere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die Schulleitung


Ein kurzer Einblick in unsere Schule

Wir sind...
 

  • eine der größten kaufmännischen Schulen Österreichs.
  • die älteste kaufmännische Schule Tirols mit Ansehen und Tradition in räumlicher Nähe zu vielen Betrieben, zur Universität und zu anderen Institutionen.


    
Wir bieten...
    

  •     in Tirol die größte Vielfalt an kaufmännischen Schulformen:       

    Handelsakademie Business

    Handelsakademie MultiMedia

    Handelsakademie Controlling, Wirtschaftspraxis, Steuern (CWS)

    Handelsakademie Finanz- und Risikomanagement (FIRI)

    Handelsakademie International

    Praxis-Handelsschule

    Handelsschule für Leistungssportler

    Handelsakademie für Berufstätige

  • neben einer guten Allgemeinbildung eine fundierte praxisbezogene kaufmännische Ausbildung mit einer zeitgemäßen wirtschaftsbezogenen EDV-Schulung und einer EU-reifen Sprachbeherrschung 
  • unseren Schülern durch engagierte LehrerInnen neben Fach-, auch Handlungs-, Entscheidungs-, Sozial- und Methodenkompetenz.
  • eine schulärztliche Versorgung für alle Schulformen.
  • unseren Absolventen gute Voraussetzungen für einen Start in das Berufsleben.
  • der Wirtschaft qualifizierte MitarbeiterInnen, die nach kurzer Einarbeitungszeit universell eingesetzt werden können.

   

    
Wir wollen...
    

  • uns mit unserer Schule identifizieren.
  • Leistung als positiven Grundsatz für Schüler, Eltern, Lehrer und deren Vorgesetzte akzeptiert wissen.
  • die Arbeit in der Schule als anerkannte, wesentliche gesellschaftliche Funktion sehen, entsprechende  Handlungen setzen und die Öffentlichkeit informieren.
  • die Wichtigkeit des lebenslangen Lernens betonen.
  • aufeinander zugehen und durch positive Verstärkung und gegenseitige Wertschätzung eine wesentliche Basis für unser partnerschaftliches Arbeitsklima schaffen.
  • uns gemeinsam in Richtung Kritikfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, kommunikative Fähigkeiten, kooperativ-tolerantes Verhalten entwickeln und uns für kulturelle bzw. geistige Werte sensibilisieren.
  • einander offen, höflich und hilfsbereit begegnen, Konflikte fair bereinigen und ein angstfreies Schulklima schaffen.
  • die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, den Behörden, den Interessensvertretungen und deren Bildungseinrichtungen vertiefen.