banner1.jpg

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

An unserer Schule werden über 30 Sprachen gesprochen. Verstehen beginnt bereits in Form von nonverbaler Interaktion. Wie aus zahlreichen Kommunikationstheorien hervorgeht, spielt vor allem die Art und Weise, also „wie“ man etwas sagt oder nonverbal unterstreicht im Unterschied zu „was“ gesagt wird eine Rolle, wenn es um die Gestaltung von Beziehungen geht. Schule ist Abbild der Gesellschaft und insofern auch Ort der Begegnung.

Das Projekt „Be unique“ versucht Schüler/innen für ein kommunikatives Miteinander zu sensibilisieren, indem der Fokus auf „Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Wertschätzung“ gelegt wird. Dies gelingt, indem im Unterricht besprochene Inhalte zur Kommunikationstheorie filmisch umgesetzt werden.

Wir treten in der Kategorie „Starke Partnerschaft“ an, weil wir neben dem Einreichvideo „Be unique“ einen Image-Film „Unique“ produzieren. Dieser soll zeigen, dass Verstehen auch mit sprachlichen Einschränkungen Mehrwert bedeuten kann.

Dafür braucht es Unterstützung von außen. Konkret heißt das
– Musik wurde komponiert
– Text im Tonstudio eingesprochen
– Regie- und Filmarbeit geleistet

Dafür bekommen wir Unterstützung von Andreas Mattersberger (Sänger am Tiroler Landestheater), Cindy Klink (deutsche YouTuberin, die Musik gebärdet), Marco Guirguis (MWW Photography), Hanspeter Haspinger (Komponist), u.v.m.
Sponsoren werden gesucht.

 

Mag. Monika Rammal

HAK on Facebook