banner8.jpg

 

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Es wurde in mehrere Sprachen übersetzt und von der Gruppe "Tirolerisch g’spielt“, im Tonstudio „ambient-studio" von Manu Stix aufgenommen und von 3 Saints Records veröffentlicht. Es dient dazu, in Österreich und Deutschland auf die seltene Erkrankung KAT6A aufmerksam zu machen, wobei vor allem die Tatsache, dass sehr viele der KAT6A-Kinder nonverbal sind, im Vordergrund steht. Deshalb wird das Lied im Film auch nicht nur gesungen, sondern die 22-jährige KAT6A-Botschafterin Cindy Klink, gebärdet dieses. Das Projekt dient als medialer Auftakt für den Verein „KAT6A Foundation Austria“, welche im August 2019 gegründet wurde. Ursprünglich als Schulprojekt an der Handelsakademie und Handelsschule Innsbruck gestartet, wird hier nun weltweit vernetzt und gezeigt, dass Schule sehr wohl in der Lage ist soziales Engagement zu leben. Die Organisation wurde im Oktober 2019 mit dem Anerkennungspreis des Österreichischen Kinderschutzes (MYKI-Award) ausgezeichnet. 

Hier geht es zum Video!

HAK on Facebook