NEWS-ARCHIV - HAK/HAS Innsbruck

Am 8. Mai 2019 nahm auch heuer wieder unsere Schule bei den Oberstufenmeisterschaften im Fußball teil. Dabei wurde ein hocherfreuliches Ergebnis erzielt, denn unsere Mannschaft durfte sich nach 6 spannenden und teils hochdramatischen Spielen einmal mehr Oberstufenmeister nennen. Hervorzuheben ist, dass man lediglich ein Spiel unentschieden spielte und kein einziges Gegentor im ganzen Turnier kassierte. Aufgrund der starken Teamleistung darf die Mannschaft vom 3. – 6. Juni 2019 bei den Bundesmeisterschaften in Hartberg an den Start gehen und repräsentiert somit das Bundesland Tirol. 

Am 26. März 2019 fand das Finale des diesjährigen Europaquiz im Innsbrucker Landhaus statt. Aus den 4. Klassen haben sich Georg Rieder (4D), Lisa-Maria Melmer (4C) und Julia Schröder (4C) erfolgreich für das Landesfinale qualifiziert, unterstützt von Prof. Dr. Hermann Salzburger und Prof. Dr. Cornelia Cassan-Juen. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

 

 

Seit dem vergangenen Schuljahr hat unsere Schule eine Partnerschule in Rovereto, das Istituto Tecnico Superiore „Fontana“. Am Freitag, den 03. Mai 2019, besuchten einige italienische Schüler/innen ihre Partnerklasse, die 3C. Mag. Florian Faisstnauer, Mag. Verena Riezler-Hofer, Mag. Michaela Löffler, Andrea Perone, Mariapia DeLeo und Alessandro Ceradini vom „Fontana“ begleiteten die beiden Klassen an diesem Tag.

Am Donnerstag, den 25. April 2019 besuchten wir - die Klasse 2F - mit unserer Klassenvorständin Prof. MMag. Karin Haas die Arbeiterkammer Tirol. Grund unseres Besuches war ein Unternehmensplanspiel, bei dem wir alle wirtschaftlichen Abläufe aus Sicht von Unternehmen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, aber auch aus Sicht des Staates erleben durften.

 

Draginja Savic, Schülerin aus der 2SP holte sich mit dem Team Tirol den österreichischen Meistertitel in der Rhythmischen Gymnastik. Mit dabei im Team war auch das Aushängeschild und ehemalige Sporthas-Schülerin Nicol Ruprecht, die auch den Mehrkampfwettbewerb souverän gewinnen konnte. Wir gratulieren sehr herzlich!

 

Endlich geschafft: Schüler/innen der 5A sind davon überzeugt, dass zu einer ganzheitlichen Maturavorbereitung auch die spirituelle Dimension wesentlich dazugehört. Und sie pilgern zum Höttinger Bild, um zu danken und zu bitten...und Kraft zu schöpfen...

 

 

Beim österreichweiten Diplomarbeitswettbewerb der Fachhochschule Oberösterreich brillierten Sandra Wachter und Winnie Nuhu mit ihrer Arbeit „Analyse aktueller Anforderungen und Erwartungen an die Sparte der Steuerspezialistinnen und Steuerspezialisten und deren Entwicklung“. Nach einer großartigen Präsentation erreichten sie schließlich den 2. Platz und konnten sich über einen Scheck in Höhe von 500,- Euro freuen. Wir gratulieren den Schülerinnen und ihrer Betreuerin, Frau OStR Mag. Brigitta Obholzer ganz herzlich!

 

 

Die ehemalige Sporthas-Schülerin Martina Kuenz holt nach der WM-Bronzemedaille nun auch noch Silber bei der EM in Bukarest. Sie musste sich nur im Finale nach kurzzeitiger Führung Yasemin Adar geschlagen geben. Olympia 2020 in Tokio kann kommen. Herzliche Gratulation zu dieser herausragenden Leistung!

 

Die Übungsfirmen stellen in Zusammenarbeit mit realen Betrieben ein wichtiges Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft dar. Eine Übungsfirma ist ein Modell eines realen Unternehmens,eine Unternehmenssimulation in den österreichischen berufsbildenden Schulen und der Erwachsenenbildung, vor allem in Handelsakademien und Handelsschulen. Die Schüler/innen können fächerübergreifend ihre bisher erlernten Kompetenzen (Fachwissen, Sozialkompetenz, Methodenkompetenz und Selbstkompetenz) praktisch und vernetzt anwenden, erproben und erhöhen.