NEWS-ARCHIV - HAK/HAS Innsbruck

Im Rahmen dieser vom Haller Stadtmarketing seit Jahren sehr erfolgreich organisierten Veranstaltung besuchte die 2AA der HAK für Berufstätige gemeinsam mit Frau Prof. Mag. Elisabeth Mimm-Spechtenhauser jeweils zwei interessante Unternehmen zwischen Hall in Tirol und Völs, welche in den Abendstunden des vergangenen Donnerstags ihre Pforten öffneten. Die Schüler/innen erhielten ihre „Boarding Pässe“ für die Firmen Sistro Präzisionsmechanik, Electro Terminal, Recheis Teigwaren, Bäckerei Therese Mölk, Metallwerk F. Deutsch und den ORF Tirol. 

Im Rahmen der Kooperation Académie de Nancy-Metz – Bildungsdirektion Tirol konnten vier französischen Kolleg/innen in der vergangenen Woche einen sehr guten Einblick in das österreichische Schulwesen, in verschiedene Firmen und auch in die Tiroler Kulturlandschaft gewinnen. An der HAK Innsbruck stellten Schüler/innen der 4A die ÜFA vor, die 2A präsentierte in Geografie Referate in der Unterrichtssprache Englisch und in der 4C konnten die französischen Kolleg/innen unseren Schüler/innen in Mathematik bei ihrer Arbeit am Laptop über die Schulter schauen. 

Am Donnerstag, dem 21.März 2019, hatten die Klassen 1E und 1F Besuch von zwei Volksschulklassen aus Aldrans und Fritzens. Für und mit den begeisterten Volksschulkindern wurden an insgesamt 17 verschiedenen Stationen die unterschiedlichsten Versuche durchgeführt, Kreide produziert, Müll getrennt und einiges mehr. 

Der Kammerpräsident Dr. Hilber persönlich begrüßte die Schüler/innen der 2C zum Businessfrühstück. Er betonte in seiner Begrüßung die Wichtigkeit der Verbindung von schulischer Ausbildung und praktischen Erfahrungen, ein Aspekt der im CWS-Zweig perfekt umgesetzt werden kann. In lockerer Atmosphäre konnten die Schüler/innen auch Fragen stellen, die der Präsident ausführlich beantwortete. 

BTV Experten informierten unsere Schüler/innen der 5. HAK-Jahrgänge in einem interaktiven Vortrag über die komplexe Welt der Wertpapierveranlagungen. Die Schüler/innen waren begeistert!

 

Im Rahmen eines Festaktes in der Wirtschaftskammer Wien wurde die HAK/HAS Innsbruck von Herrn Bundesminister Faßmann mit dem BMHS-Award 2019 für das Projekt Eleanor KAT6A ausgezeichnet. Zum Video geht es hier!

Von 11.03. bis 15.03.2019 hieß es für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2B und 2C Pulverschnee statt Buchungssätze. 44 Schüler/innen rutschten, carvten und sprangen im frisch verschneiten Skigebiet Saalbach-Hinterglemm, um sich im Anschluss in der Unterkunft bei köstlicher Verpflegung wieder zu stärken. Ein Besuch im Schwimmbad Zell am See sowie ein Nachmittag beim legendären Winterbogenschießen rundeten das Programm unserer Wintersportwoche ab. 

Am 08. März 2019 fand die jährliche Futsal Meisterschaft der Oberstufen in Schwaz statt. Für die HAK/HAS Innsbruck traten Jonas Kindl, Anton Glavas, Philipp Viertler, Manuel Hauser, Bünyamin Soylu, Simon Goller, Süleyman Soyak, Felix Neuwith, Stefan Cvetkovic, Elias Weichinger und Betreuer Mag. Stephan Glöckner an. Die Vorrunde konnten wir souverän mit 4 Siegen aus 4 Spielen und mit einem Torverhältnis von 16:1 abschließen. 

Eine tolle Wintersportwoche vebrachten die Klassen 2E und 2F mit ihren Klassenvorständen Mag. Andrea Winkler und Mag. Karin Haas in Saalbach-Hinterglemm. Bei bestem Wetter wurden die Pisten unsicher gemacht und gewedelt, dass es nur so staubte. Die Alternativgruppe probierte sich beim Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln und Eisstockschießen. Das große Winterbogenschießen am Abschlusstag rundete eine sportreiche Woche ab.

 

 

3. Platz für Lisa Brecher, Sarah Daum und Viktoria Gleirscher (alle 5A, betreut durch Prof. Mag. Viktoria Moser-Lieblein)

Die BTV schreibt seit 21 Jahren einen Wettbewerb aus, an dem alle Schüler/innen von Vorarlberger und Tiroler Handelsakademien teilnehmen können. Das Ziel der BTV Marketing Trophy ist die Erstellung eines Marketingkonzeptes für einen konkreten Auftraggeber.